Die Unfallversicherung – eine wichtige Ergänzung

Unfallversicherung

Versicherungsschutz für die ganze Familie

Von Kindheit an geraten wir immer wieder in kritische Situationen, die unseren eingeschlagenen Kurs gefährden. Ein folgenschwerer Unfall kann schnell zu einer Bedrohung Ihrer beruflichen Zukunft oder finanziellen Existenz werden. Die Unfallversicherung der Continentale Versicherung Hannover hilft Ihnen, auf Kurs zu bleiben.

Gesetzliche Grundversorgung

In Deutschland passiert alle 4 Sekunden ein Unfall. Das sind über 8 Millionen Unfälle pro Jahr. Viele Menschen glauben bei einem Unfall an einen komfortablen Rettungsring durch Vater Staat. Doch das ist ein Irrtum!

Die gesetzliche Unfallversicherung schützt nur in der Schule und am Arbeitsplatz sowie auf dem direkten Hin- und Rückweg. Rund 70% aller Unfälle geschehen jedoch im Haushalt und in der Freizeit. Und dafür gibt es überhaupt keinen gesetzlichen Anker.

Auf uns können Sie sich verlassen

Welche Sicherheiten zählen für Sie und welche Leistungen wünschen Sie? Informieren Sie uns über Ihren Bedarf. Dann gestalten wir gemeinsam Ihren individuellen Unfallschutz.

Angebot anfordern

  1. Versicherbare Leistungen im Überblick
  2. Senioren-Unfallversicherung

    Senioren Unfallversicherung mit Hilfs- & Pflegeleistungen

    Je älter man wird, desto eher kann ein Unfall weitreichende finanzielle Folgen mit sich ziehen. Sie stürzen beispielsweise und erleiden eine Oberschenkelhalsfraktur.  Sehr wahrscheinlich werden Sie in der Zeit nach dem Unfall auf Hilfe angewiesen sein. Bis Leistungen aus der Pflegepflichtversicherung kommen dauert es oft sehr lange, zumal hier i.d.R. eine Pflegestufe vorausgesetzt wird.

    Der Senioren-Tarif der Continentale Versicherung bietet in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst sogenannte Hilfs- & Pflegeleistungen. Wenn Sie nach einem Unfall auf Hile angewiesen sind – unabhängig einer Pflegestufe – kümmern sich die Experten vom Malteser Hilfsdienst um alles, was Sie nicht mehr selber schaffen (Essensservice, Versorgung der Wäsche etc.) für bis zu 6 Monate. Einzelheiten zu den Hilfs- & Pflegeleistungen können Sie hier nachlesen. Gerne erstellen wir Ihnen hierzu ein konkretes Angebot.

    Angebot anfordern

  3. Wie hoch ist mein gesetzlicher Anspruch?

    Die Versorgungslücke

    Ohne eine private Unfallversicherung besteht lediglich ein Anspruch auf die sogenannte Erwerbsminderungsrente aus der Rentenversicherung:

    • Bei einer Erwerbsfähigkeit von unter 3 Stunden pro Tag beträgt diese nur maximal 34% des letzten Bruttoeinkommens.
    • Liegt die verbliebene Erwerbsfähigkeit zwischen 3 und 6 Stunden, zahlt der Gesetzgeber höchstens 17% des letzten Bruttoeinkommens.
    • Für Berufsanfänger gilt sogar eine Wartezeit von 5 Jahren und eine Zahlung von 36 Pflichtbeiträgen.

     

    Statistik zur Unfallversicherung