Datenschutzerklärung (DSE) continentale-hannover.de

2 Grundsatz

Es ist schön, dass Sie unsere Internetseite besuchen und wir begrüßen Sie herzlich als unseren Besucher. Es ist uns wichtig, dass Sie wissen, dass es uns ein besonderes Anliegen ist Ihre persönlichen Daten umfassend zu schützen, vertraulich und im Sinne der gesetzlich vorgeschriebenen Datenschutzvorschriften als auch dieser aufgeführten Datenschutzerklärung zu behandeln. Damit wir unsere Seiten möglichst interessant für Sie gestalten und sie konsequent verbessern können, passen wir in regelmäßigen Abständen unseren Inhalt und Funktionen dieser Webseite an. Bei der Verwendung unserer Internetseite vertrauen Sie uns Ihre persönlichen Daten an, was wir besonders wertschätzen. Aus diesem Grund möchten wir besonders vorsichtig mit eben genau diesen Daten umgehen. Die sogenannten „personenbezogenen Daten“ werden durch das Bundesdatenschutzgesetz ausformuliert. Diesem Gesetz nach handelt es sich bei diesen Daten um einzelne Angaben zu sachlichen oder persönlichen Verhältnissen einer expliziten oder bestimmbaren natürlichen Person. Zum Zweck des Schutzes genau dieser Daten wurden vom Webseitenbetreiber umfassende Maßnahmen getroffen um den Datenschutz hinsichtlich der vorsätzlichen oder willkürlichen Zerstörung, Verlust und auch vor dem unberechtigten Zugriff von nicht autorisierten Personen zu gewährleisten. Diese vorgenommenen Vorkehrungen werden laufend verifiziert und entsprechend überarbeitet, sofern bessere Möglichkeiten zur Verfügung stehen.
In dieser Datenschutzerklärung soll sichergestellt werden, dass Sie wissen, welche Daten von Ihnen erhoben und wie sie von uns verwendet werden. Durch die laufende Aktualisierung und Anpassung dieser Internetseite kann es auch notwendig sein, dass diese Datenschutzerklärung an neue Erfordernisse angepasst wird. Es ist daher anzuraten, dass Sie sich diese Erklärung ggf. in Abständen erneut durchlesen um über den jeweils aktuellen Stand informiert zu sein- Im Nachfolgenden werden Sie darüber aufgeklärt, in welcher Art und welchem Umfang zu welchem Zweck die Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Angebots und den damit verknüpften Internetseiten, Funktionen und Inhalten verwendet werden. Sofern Sie mit den Begriffen „personenbezogene Daten“ oder der „Verarbeitung“ nicht vertraut sind, empfehlen wir Ihnen die Definition der Datenschutzgrundverordnung mit Artikel 4.

3 Allgemeines

3.1 Personenbezogene Daten

Zu diesen Daten zählen die Daten, die sich auf Ihre Person beziehen. Exemplarisch sind hier zu erwähnen: Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Kontaktdaten wie bspw. Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Weiter gehören dazu auch Daten wie beispielsweise Ihre IP-Adresse und der dadurch ermittelte Aufenthaltsort. Um unsere Internetseite zu nutzen müssen Sie keine personenbezogenen Daten eingeben. Zur Erstellung von Ihnen explizit angeforderter Angebotsunterlagen sind jedoch die zuvor beschrieben Angaben wie Name, Anschrift, Geburtsdatum und Kontaktdaten unerlässlich.
Insbesondere für angeforderte Rückrufe, die Beantwortung und Klärung von Fragen sowie für eine individuelle sind entsprechende Kontaktdaten unerlässlich. Sofern entsprechende Daten benötigt werden, weisen wir Sie vorher darauf hin. Wir werden nur Daten speichern und verarbeiten, die Sie uns mit freiem Willen oder automatisch übermittelt haben. Für angefragte Beratungen und die Erstellung von Angebotsunterlagen beschränken wir uns bei der Erhebung der Daten auf das Notwendigste, sodass wir nur Daten erfassen und speichern, die wirklich für die Beratungsdienstleistung notwendig sind, damit für Sie ein optimales Ergebnis sichergestellt werden kann. Eine Verarbeitung dieser Daten passiert also lediglich für die Erfüllung der von Ihnen nachgefragten Dienstleistungen und zur Wahrung unserer eigenen berechtigten Geschäftsinteressen. Ab dem Zeitpunkt, wenn der Sinn und Zweck einer Speicherung Ihrer übermittelten personenbezogenen erlöschen ist, werden die Angaben gesperrt oder gelöscht. Eine weitergehende Sicherung der Daten kann notwendig sein, sofern gesetzliche Vorgaben, denen unsere Agentur unterliegt, dies explizit vorsieht. In diesen Fällen wird die Löschung der Daten vorgenommen, sobald diese Vorgaben ein entsprechendes Vorgehen gestatten.

3.2 Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortliche Stelle im Sinne des § 3 Abs. 7 Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“) sowie Diensteanbieter im Sinne des § 13 Telemediengesetz („TMG“) ist:
Continentale Versicherung, Landesdirektion Czwikla & Team GmbH
Vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Ralf Czwikla
Rathenaustr. 9
30159 Hannover
Telefonnummer: 051151512151
Faxnummer: 051151512153
E-Mail: info@continentale-hannover.de
Internetseite: www.continentale-hannover.de

3.3 Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Es wurde kein Datenschutzbeauftragter bestellt, da dies gesetzlich für diesen Betrieb nicht vorgeschrieben ist.

3.4 Rechte der Webseiten Nutzer

Jeder Besucher und Nutzer dieser Internetseite hat das Recht, auf Antrag eine kostenfreie Auskunft über die zu ihm gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Selbstverständlich ist jeder Benutzer dazu berechtigt, entsprechende Berichtigung oder Einschränkung sowie Löschung der Daten zu verlangen, wenn dies notwendig ist. Ebenso haben Sie das Recht auf die Übertragbarkeit der Daten geltend zu machen und sofern eine unrechtmäßige Datenverarbeitung erfolgen solle, auch eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen. Abgegebene Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft können von den Benutzern dieser Webseite auch widerrufen werden.

4 Datenerfassung und Verarbeitung

4.1 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite, ohne dass Sie persönliche Angaben machen müssen. Es werden lediglich Zugriffsdaten wie bspw. der Name Ihres Service Providers oder auch die Seite, von der Sie zu uns gekommen sind gespeichert. Solche Daten werden lediglich dafür genutzt, die Internetseite für Ihre Nutzung zu verbessern. Dadurch werden keine Rückschlüsse zu Ihrer Person ermöglich. Sofern Sie konkrete Anfragen Stellen und zum Beispiel eine Beratung wünschen werden weitergehende Daten wie beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Kontaktdaten und ggf. Ihr Geburtsdatum benötigt. Diese Daten können Sie freiwillig eingeben. Von unserem Unternehmen werden personenbezogene Daten ausschließlich unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet. Die Daten des Benutzers werden nur verarbeitet, sofern dies gesetzlich zulässig ist. Besonders für die Erbringung unserer Dienstleistungen wie beispielsweise das Bearbeiten von Kundenanfragen und die Beratung wird darauf geachtet, dass der Nutzer zuvor über die Verarbeitung informiert wurde und eingewilligt wurde. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zudem aufgrund unserer berechtigten Interessen (zum Beispiel hinsichtlich der Analyse, Optimierung und dem ökonomischen Betrieb und der Sicherheit unserer Internetseite im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, insbesondere hinsichtlich der Reichweitenmessung und der Erhebung von Zugriffsdaten und beim Einsatz der Dienste von Drittanbietern.
Wir möchten Sie als Nutzer der Internetseite darauf hinweisen, dass die Einwilligung gemäß dem Art. 6 Abs. 1 lit. a. und Art. 7 DSGVO gilt. Die Verarbeitung der Daten zur Durchführung unserer Dienstleistungen geschieht gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO hinsichtlich unserer Erfüllungen rechtlicher Verpflichtungen bei der Verarbeitung der Daten ist der Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO zu beachten. Die Wahrung unserer berechtigten Interessen geschieht gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ist.

4.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Sofern unser Unternehmen für die Verarbeitung personenbezogener Daten zuvor eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, geschieht dies analog Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, geschieht dies nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Entsprechende Grundlage gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Wenn es erforderlich ist personenbezogene Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung der unser Unternehmen unterliegt zur verarbeiten, geschieht dies analog Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Für den Fall, dass besonders wichtige Interessen des Benutzers oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Grundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so wird analog Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gehandelt.

4.3 Datenlöschung und Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns umgehend gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der eigentlichen Speicherung nicht mehr gegeben ist. Es kann dazu kommen, dass eine Speicherung auch darüber hinaus erfolgt, wenn dies durch europäische oder nationale Gesetzgebung, in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, gegeben ist. Sollte eine vorgeschriebene Archivierungsfrist abgelaufen sein, werden die gespeicherten Daten auch gelöscht oder gesperrt, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

4.4 Sicherheitsmaßnahmen

Zur Gewährleistung der Einhaltung der Vorschriften durch das Datenschutzgesetz setzen wir aktuelle und wirksame organisatorische sowie technische Maßnahmen ein, damit die Daten, die wir verarbeiten, gegen willkürliche oder vorsätzliche Zerstörung, Zugriff oder Manipulation geschützt werden. Hierzu zählt auch das Einsehen durch unberechtigte Personen.

4.5 Weitergabe von Daten an Dritte und Drittanbieter

Daten werden grundsätzlich nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben an Dritte weitergegeben. Die Weitergabe von Nutzerdaten an Dritte erfolgt, wenn überhaupt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO erteilten Einwilligung oder wenn dies auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO für Vertragszwecke erforderlich ist oder auf Grundlage berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO an einem ökonomischen Führen unseres Unternehmens. Wenn wir unsere Internetseiten durch Fremdanbieter warten lassen, damit unsere Dienstleistungen bestmöglich erstellt werden können, werden alle notwendigen Maßnahmen technischer und organisatorischer Natur ergriffen um gemäß den gesetzlichen Vorschriften für den Schutz der Daten zu sorgen. Wenn wir Werkzeuge und Inhalte von anderen Anbietern einsetzen und diese Anbieter einen Sitz in einem Drittland haben, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzsaaten erfolgt. In diesem Zusammenhang ist mit Drittstaat ein Land gemeint, in welchem die DSGVO kein unmittelbar gültiges Recht ist. Hierzu zählen grundsätzlich Länder außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums sowie der EU. Eine Übertragung entsprechender Daten erfolgt, wenn angemessenes Datenschutzniveau, eine Einwilligung durch den Benutzer oder eine anderweitige gesetzliche Erlaubnis gegeben ist.

4.6 Erbringung vertraglicher Leistungen

Wir verarbeiten die übermittelten Daten im Rahmen der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO. Bei der Inanspruchnahme unserer Internetseite speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Archivierung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt ausschließlich dann, soweit hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO besteht oder auf Grundlage berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO an ökonomischem Betrieb unseres Unternehmens.

4.7 Kontaktaufnahme

Wenn Sie über ein Kontaktformular zu uns Kontakt aufnehmen, werden Ihre eingegebenen Daten zur Erfüllung unserer Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Diese Angaben können in unserem Customer-Relationship-Management System oder einer ähnlichen Anwendung gespeichert werden.

4.8 Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO erheben wir Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich diese Internetseite befindet (sog. Serverlogfiles). Hierzu gehören beispielsweise der Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

5 Cookies

5.1 Erklärung

Bei sog. Cookies handelt es sich um Informationen, die vom Server an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln. Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseudonymer Reichweitenmessung werden die Besucher im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert.

5.2 Datenerfassung und Verarbeitung

Sogenannte Sitzungs-Cookies werden nach dem Beenden Ihrer Browser Sitzung – also nach dem Schließen Ihres Internetbrowsers – gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren benutzten Internetbrowser bei einem folgenden Besuch wiederzuerkennen – sogenannte persistente Cookies. Sofern Cookies gesetzt werden, erheben und verarbeiten diese in einem individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten und IP-Adresswerte. Die persistent gesetzten Cookies werden automatisch nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. In Teilen dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen den Anfrageprozess zu vereinfachen, sollte dieser erneut aufgerufen werden. Solle es dazu kommen, dass durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt diese Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Webseite sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs. Es kann sein, dass wir mit Partnern zusammenarbeiten, die uns dabei behilflich sind unsere Internetseite zu verbessern und interessanter zu gestalten. Zu diesem Zweck kann es in diesem Fall bei Ihrem Besuch unserer Internetseite auch dazu kommen, dass Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert (Cookies von Drittanbietern) werden. Wenn wir mit vorbenannten Werbepartnern zusammenarbeiten, werden Sie über den Einsatz derartiger Cookies und den Umfang der jeweils erhobenen Informationen innerhalb der nachstehenden Absätze individuell und gesondert informiert.

5.3 Browser Einstellungen

Wenn Sie es nicht wünschen, dass die zuvor genannten Cookies auf ihrem Computer gespeichert werden, möchten wir Sie bitten, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Internet-Browsers zu deaktivieren. Schon gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Wir möchten Sie allerdings darauf hinweisen, dass der Ausschluss von Cookies zu Funktionseinschränkungen dieser Internetseite führen kann. Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen. Zusätzlich können Sie die Browsereinstellungen auch dahingehend ändern, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und dann im Einzelfall über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle beziehungsweise generell ausschließen können. Jeder Browser funktioniert hier unterschiedlich. Über nachstehende Internetadressen finden Sie für die gängigsten Browser die entsprechenden Einstellungen:

  • Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
  • Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
  • Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
  • Microsoft Edge: https://privacy.microsoft.com/en-us/windows-10-microsoft-edge-and-privacy
  • Safari:https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
  • Opera:http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

5.4 Cookies & Reichweitenmessung

Beim Besuch unserer Internetseite kann es auch zum Einsatz von sogenannten „Session-Cookies“ kommen, die nur der Dauer Ihres aktuellen Besuchs auf unserer Onlinepräsenz abgelegt werden (z.B. um die Nutzung überhaupt ermöglichen zu können). In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Session-ID abgelegt. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Innerhalb dieser Cookies ist es nicht möglich andere Daten zu speichern und sie werden gelöscht, wenn Sie die Nutzung unserer Internetseite beendet haben und sich z.B. ausloggen oder den Browser schließen.

7 Google- Marketing-Services

7.1 Erklärung

Diese Internetseite nutzt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Marketing- und Remarketing-Dienste (kurz „Google-Marketing-Services”) der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

7.2 Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung

Das Unternehmen „Google“ ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert, wodurch eine Garantie geboten wird, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Über die Leistungen des Google-Marketing-Service können wir gezielter Werbeanzeigen auf unserer Internetseite anzeigen und Nutzern präsentieren, die potenzielles Interesse an dem Thema haben. Sofern einem Besucher Anzeigen für spezifische Produkte angezeigt bekommen, für die er sich zuvor auf anderen Internetseiten informiert hat, spricht man dabei von „Remarketing“. Vor diesem Hintergrund kann es beim Öffnen einer unserer Internetseiten oder auch fremder Internetseiten, auf denen die Google Marketing Services genutzt werden, unmittelbar durch Google ein Code ausgeführt und sogenannte Re-Marketing-Tags, was unsichtbare Grafiken oder Codes sind die auch als Web-Beacons bezeichnet werden in die Internetseite eingebunden werden. Mit Hilfe dieser Dateien wird auf dem Gerät des Nutzers ein individueller Cookie abgespeichert (es können statt eines Cookies auch vergleichbare Mittel verwendet werden). Die kleinen Dateien, oder auch Cookies können von unterschiedlichen Internetadressen gesetzt werden. Hierzu zählen beispielsweise: google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In den Cookies wird vermerkt, welche Internetseiten der Besucher schon aufgerufen hat, für welche Inhalte er sich interessiert und ob er z.B. Angebote geöffnet hat. Zudem enthält der Cookie auch noch Informationen technischer Natur zum Browser, Betriebssystem, verweisende, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung der Internetseiten. In Ergänzung erfolgt eine Erfassung der IP-Adresse des Besuchers. Hierbei ist festzuhalten, dass im Rahmen von Google-Analytics die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Wir möchten betonen, dass die IP-Adresse nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google in Verbindung gebracht wird. Die vorgenannten Informationen können durch Google auch mit Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.

7.3 Pseudonymisierung

Erfasste Daten der Webseitenbesucher werden durch den Google Marketing Service pseudonymisiert verarbeitet. Das bedeutet, Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile. Das wiederum bedeutet, dass aus Sicht von Google die Anzeigen nicht für eine identifizierte Person gespeichert und angezeigt werden, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Sofern der Nutzer Google ausdrücklich berechtigt hat, die Daten ohne Pseudonymisierung zu verarbeiten, gilt das nicht. Die von Google-Marketing-Services ermittelten Daten werden an Google übermittelt und dessen Servern in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert.

8 Social Plugins

8.1 Erklärung

Für die Optimierung des Internetangebotes und den ökonomischen Betrieb dieser Internetseite werden von uns soziale Plugins diverser Anbieter entsprechender sozialer Netzwerke unter Berücksichtigung des Artikel 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) eingesetzt.

8.2 Facebook

Auf unserer Internetseite wird ein „Social Media Plugin“ von facebook.com eingesetzt. Der Betreiber ist dabei Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Diese Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Das Unternehmen Facebook wurde nach dem Privacy-Shield- Abkommen zertifiziert und bietet damit eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).
Sofern von einem Besucher unserer Internetseite eine Seite aufgerufen wird, die dieses Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der jeweilige Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir möchten betonen, dass wir keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt. Durch die Integration des Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Besucher eine unserer Seiten mit diesem Plugin aufgerufen hat. Sofern der Besucher in seinen Facebook Account eingeloggt ist, kann Facebook den Besuch diesem Facebook-Konto zuordnen. Sofern seitens des Besuchers Interaktionen geschehen, wie beispielsweise das Drücken des Like Buttons oder das Verfassen eines Kommentares, werden Informationen von Ihrem Gerät an Facebook gesendet und dort gespeichert. Auch bei Nicht-Mitgliedern von Facebook besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook die IP-Adresse erfährt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook- Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

8.3 Facebook-, Custom Audiences und Facebook-Marketing-Dienste

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), eingesetzt. Facebook ist unter dem Privacy-Shield- Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active). Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Webseite weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“). Das Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Webseiten unmittelbar durch Facebook eingebunden und kann auf Ihrem Gerät ein sog. Cookie, d.h. eine kleine Datei abspeichern. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder im eingeloggten Zustand Facebook besuchen, wird der Besuch unseres Onlineangebotes in Ihrem Profil vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und von Facebook sowie zu eigenen Marktforschungs- und Werbezwecken verwendet werden kann. Sofern wir Daten zu Abgleichzwecken an Facebook übermitteln sollten, werden diese lokal in auf dem Browser verschlüsselt und erst dann an Facebook über eine gesicherte https-Verbindung gesendet. Dies erfolgt alleine mit dem Zweck, einen Abgleich mit den gleichermaßen durch Facebook verschlüsselten Daten herzustellen. Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616. Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen. Um die Erfassung Ihrer Daten mittels des Facebook-Pixels auf unserer Webseite zu verhindern, klicken Sie bitten den folgenden Link: Facebook-Opt-Out (sofern nach dem Klick auf den Link kein Pop-Up erscheint, ist die Facebook Custom Audience derzeit nicht aktiv). Wenn Sie den Link klicken, wird ein „Opt-Out“- Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert. Wenn Sie die Cookies in diesem Browser löschen, dann müssen Sie den Link erneut klicken. Ferner gilt das Opt-Out nur innerhalb des von Ihnen verwendeten Browsers und nur innerhalb unserer Webdomain, auf der der Link geklickt wurde. Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad- choices) widersprechen.

8.4 Google+

Über unsere Internetseite sind teilweise Funktionen des Internetdienstes Google+ eingebunden. Anbieter ist hier der Drittanbieter Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Sofern Sie in Ihrem Google+ Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Google+ Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Google+ – Profil verlinken. Dadurch kann Google den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir möchten Sie darauf explizit hinweisen, dass wir als Anbieter dieser Internetseite keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google+ erhalten. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

10 Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

10.1 Erklärung

Zur Bereitstellung unserer online Dienstleistungen setzen wir innerhalb unserer berechtigten Interessen an einem ökonomischen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein. Hierzu wird immer vorausgesetzt, dass der Drittanbieter dieser Inhalte die IP-Adresse des jeweiligen Webseitenbesuchers ermittelt, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Die verwendeten Drittanbieter können außerdem so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die „Pixel-Tags“ können Daten, wie zum Beispiel der Besucherverkehr auf dieser Internetseite ausgewertet werden. Ergänzend können die pseudonymen Informationen auch in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Im folgenden Text wird ein Überblick von Drittanbietern und deren Inhalten aufgeführt und auch Hinweise zu den jeweiligen Datenschutzerklärungen geliefert. Wenn verfügbar werden auch Möglichkeiten zum Widerspruch über sog. Opt-Out beigefügt.

10.2 Google Fonts

Es kann auf unserer Internetseite zum Einsatz von externen Schriftarten sog. „Fonts“ kommen. Diese stammen von Google LLC, https://www.google.com/fonts („Google Fonts“). Die Integration dieser Schriftarten wird durch einen Serveraufruf bei Google (normalerweise in den vereinigten Staaten von Amerika). Die entsprechende Datenschutzerklärung dieses Unternehmens finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/, das entsprechende Opt-Out finden Sie auch hier unter: https://www.google.com/settings/ads/.

10.4 Google Maps

Land- und Straßenkarten des Anbieters „Google Maps“ werden durch den Drittanbieter Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, Vereinigte Staaten von Amerika, zur Verfügung gestellt. Die für dieses Unternehmen gültige Datenschutzerklärung erreichen Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/, das entsprechende Opt-Out erreichen Sie unter: https://www.google.com/settings/ads/.

10.5 Google reCAPTCHA

Es kann teilweise zum Einsatz von „Google reCAPTCHA“ (nachfolgend „reCAPTCHA“ genannt) auf dieser Internetseite kommen. Der Anbieter dieses Dienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Hilfe dieses Tools soll geprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Webseiten durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Um dies zu gewährleisten analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers. Diese Analyse beginnt automatisch sobald die Webseite betreten wird. Zur Analyse werden dann verschiedene Informationen wie beispielsweise IP-Adresse, Verweildauer vom Nutzer getätigte Mausbewegungen analysiert. Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen werden im Hintergrund durchgeführt. Der Nutzer der Internetseite wird nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Internetseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher, automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen. Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

10.6 YouTube

Es werden vereinzelt Videos der Videoplattform “YouTube” des Drittanbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA angeboten. Die entsprechende Datenschutzerklärung dieses Unternehmens finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/, ein entsprechendes Opt-Out finden Sie unter folgendem Link: https://www.google.com/settings/ads/.

10.7 Google My Business (GMB) / Google My Places Bewertungen Widget

Auf dieser Internetseite sind Funktionen des Gütesiegels GMB eingebunden. Der Anbieter ist Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA. Sobald eine unserer Seiten, die Inhalte von GMB enthält geladen wird, wird eine entsprechende Verbindung zu einem Webserver von GMB hergestellt. Hierbei können auch Daten an GMB übertragen werden. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch GMB erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von GMB unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

10.8 Kundentests.com

Auf unserer Internetseite werden Leistungen von kundentests.com in Form des Aufrufs eines JavaScript-Code verwendet. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der ONMA Online Marketing GmbH, Sokelantstraße 5 in 30163 Hannover. Durch kundentests.com können wir abgegebene Kundenbewertungen auf unserer Internetseite einbinden. Sollte in Ihrem Internet-Browser JavaScript aktiviert sein, werden gegebenenfalls personenbezogene Daten an die ONMA Online Marketing GmbH übermittelt. Es wird explizit darauf hingewiesen, dass wir als Anbieter dieser Internetseite keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Kundentests.com erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Kundentests.com unter: https://kundentests.com/datenschutz

11 SSL-Verschlüsselung

Zum Schutz der Daten bei der Übermittlung von vertraulichen Inhalten, wozu beispielswiese Ihre persönlichen Daten bei Angebotsanfragen zählen, verwendet diese Internetseite eine sogenannte „SSL-Verschlüsselung“. Ob der Aufruf der Seite verschlüsselt erfolgt, erkennen Sie in der Adresszeile Ihres Webbrowsers, wenn die Internetseite mit „https://“ beginnt und zudem ein Schloss daneben angezeigt wird. Bei einer aktivierten SSL-Verschlüsselung können Dritte die übermittelten Daten nicht mitlesen.

12 Löschung von Daten

Sofern die erhobenen Daten keinen Zweck mehr erfüllen und einer Löschung keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, werden sie gelöscht. Sollen die Daten für anderweitige, gesetzlich freigegebene Zwecke notwendig sein, wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt, was zum Beispiel das sperren der Daten zur Verarbeitung für andere Zwecke bedeutet. Dies können Daten sein, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. Für Handelsbücher, Inventare, Jahresabschlüsse usw. beträgt die Vorgabe für die Aufbewahrung dieser Dokumente gemäß § 257 Abs. 1 HGB 6 Jahre. 10 Jahre gelten gemäß § 147 Abs. 1 AO für Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege etc.

13 Widerspruchsrecht

Der künftigen Verarbeitung personenbezogener Daten können Benutzer dieser Internetseite analog der geltenden gesetzlichen Vorschriften jederzeit widersprechen. Vor allem kann ein solcher Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten zum Zweck der Direktwerbung erfolgen. Für Fragen bezüglich der Verarbeitung, Nutzung und auch Erhebung Ihrer persönlichen personenbezogenen Daten oder auch Berichtigung, Löschung und Sperrung als auch für den zuvor beschriebenen Widerruf erreichen Sie die zuständige Person unter der im Impressum vermerkten E-Mail-Adresse.