1. Datenschutzerklärung (DSE) continentale-hannover.de

2. Grundsätzliches

Es ist schön, dass Sie unsere Internetseite besuchen und wir begrüßen Sie herzlich als unseren Besucher. Es ist uns wichtig, dass Sie wissen, dass es uns ein besonderes Anliegen ist Ihre persönlichen Daten umfassend zu schützen, vertraulich und im Sinne der gesetzlich vorgeschriebenen Datenschutzvorschriften als auch dieser aufgeführten Datenschutzerklärung zu behandeln. Damit wir unsere Seiten möglichst interessant für Sie gestalten und sie konsequent verbessern können, passen wir in regelmäßigen Abständen unseren Inhalt und Funktionen dieser Webseite an. Bei der Verwendung unserer Internetseite vertrauen Sie uns Ihre persönlichen Daten an, was wir besonders wertschätzen. Aus diesem Grund möchten wir besonders vorsichtig mit eben genau diesen Daten umgehen. Die sogenannten „personenbezogenen Daten“ werden durch das Bundesdatenschutzgesetz ausformuliert. Diesem Gesetz nach handelt es sich bei diesen Daten um einzelne Angaben zu sachlichen oder persönlichen Verhältnissen einer expliziten oder bestimmbaren natürlichen Person. Zum Zweck des Schutzes genau dieser Daten wurden vom Webseitenbetreiber umfassende Maßnahmen getroffen um den Datenschutz hinsichtlich der vorsätzlichen oder willkürlichen Zerstörung, Verlust und auch vor dem unberechtigten Zugriff von nicht autorisierten Personen zu gewährleisten. Diese vorgenommenen Vorkehrungen werden laufend verifiziert und entsprechend überarbeitet, sofern bessere Möglichkeiten zur Verfügung stehen. In dieser Datenschutzerklärung soll sichergestellt werden, dass Sie wissen, welche Daten von Ihnen erhoben und wie sie von uns verwendet werden. Durch die laufende Aktualisierung und Anpassung dieser Internetseite kann es auch notwendig sein, dass diese Datenschutzerklärung an neue Erfordernisse angepasst wird. Es ist daher anzuraten, dass Sie sich diese Erklärung ggf. in Abständen erneut durchlesen um über den jeweils aktuellen Stand informiert zu sein- Im Nachfolgenden werden Sie darüber aufgeklärt, in welcher Art und welchem Umfang zu welchem Zweck die Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Angebots und den damit verknüpften Internetseiten, Funktionen und Inhalten verwendet werden. Sofern Sie mit den Begriffen „personenbezogene Daten“ oder der „Verarbeitung“ nicht vertraut sind, empfehlen wir Ihnen die Definition der Datenschutzgrundverordnung mit Artikel 4.

3. Allgemeines
3.1 Personenbezogene Daten

Zu diesen Daten zählen die Daten, die sich auf Ihre Person beziehen. Exemplarisch sind hier zu erwähnen: Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Kontaktdaten wie bspw. Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Weiter gehören dazu auch Daten wie beispielsweise Ihre IP-Adresse und der dadurch ermittelte Aufenthaltsort. Um unsere Internetseite zu nutzen müssen Sie keine personenbezogenen Daten eingeben. Zur Erstellung von Ihnen explizit angeforderter Angebotsunterlagen sind jedoch die zuvor beschrieben Angaben wie Name, Anschrift, Geburtsdatum und Kontaktdaten unerlässlich. Insbesondere für angeforderte Rückrufe, die Beantwortung und Klärung von Fragen sowie für eine individuelle sind entsprechende Kontaktdaten unerlässlich. Sofern entsprechende Daten benötigt werden, weisen wir Sie vorher darauf hin. Wir werden nur Daten speichern und verarbeiten, die Sie uns mit freiem Willen oder automatisch übermittelt haben. Für angefragte Beratungen und die Erstellung von Angebotsunterlagen beschränken wir uns bei der Erhebung der Daten auf das Notwendigste, sodass wir nur Daten erfassen und speichern, die wirklich für die Beratungsdienstleistung notwendig sind, damit für Sie ein optimales Ergebnis sichergestellt werden kann. Eine Verarbeitung dieser Daten passiert also lediglich für die Erfüllung der von Ihnen nachgefragten Dienstleistungen und zur Wahrung unserer eigenen berechtigten Geschäftsinteressen. Ab dem Zeitpunkt, wenn der Sinn und Zweck einer Speicherung Ihrer übermittelten personenbezogenen erlöschen ist, werden die Angaben gesperrt oder gelöscht. Eine weitergehende Sicherung der Daten kann notwendig sein, sofern gesetzliche Vorgaben, denen unsere Agentur unterliegt, dies explizit vorsieht. In diesen Fällen wird die Löschung der Daten vorgenommen, sobald diese Vorgaben ein entsprechendes Vorgehen gestatten.

3.2 Verantwortlicher

Verantwortliche Stelle im Sinne des § 3 Abs. 7 Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“) sowie Diensteanbieter im Sinne des § 13 Telemediengesetz („TMG“) ist:

Continentale Versicherung, Landesdirektion Czwikla & Team GmbH
Vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Ralf Czwikla
Rathenaustr. 9
30159 Hannover

Telefonnummer: 051151512151
Faxnummer: 051151512153
E-Mail: info@continentale-hannover.de
Internetseite: www.continentale-hannover.de

3.3 Datenschutzbeauftragter

Es wurde kein Datenschutzbeauftragter bestellt, da dies gesetzlich für diesen Betrieb nicht vorgeschrieben ist.

3.4 Rechte der Webseiten Besucher

Jeder Besucher und Nutzer dieser Internetseite hat das Recht, auf Antrag eine kostenfreie Auskunft über die zu ihm gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Selbstverständlich ist jeder Benutzer dazu berechtigt, entsprechende Berichtigung oder Einschränkung sowie Löschung der Daten zu verlangen, wenn dies notwendig ist. Ebenso haben Sie das Recht auf die Übertragbarkeit der Daten geltend zu machen und sofern eine unrechtmäßige Datenverarbeitung erfolgen solle, auch eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen. Abgegebene Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft können von den Benutzern dieser Webseite auch widerrufen werden.

4. Datenerfassung und Datenverarbeitung