ImmoGuard – vorzüglich überdacht

Fakten zum Thema: Wohngebäude

  • Jedes sechste Wohngebäude ist jährlich von einem größeren Schaden durch Feuer, Rohrbruch oder Naturereignisse betroffen.
  • Im vergangenen Jahr zahlten deutsche Versicherer rund 4 Milliarden EUR allein für Wohngebäudeschäden.
  • Häufigste Ursache für Rohrbrüche sind Alterungsprozesse sowie Ausführungsfehler bei der Installation.
  • Seit 1970 hat sich die Anzahl der Unwetter mehr als verdreifacht.

Alles unter Dach und Fach

TOP-Leistungen

  • Gebäudebeschädigung nach Einbruch
  • Mietausfall
  • Überspannungsschäden
  • Aufräumkosten für umgestürzte Bäume

TOP-Extras bei XXL

  • Graffitischäden
  • Hotelkosten
  • Diebstahl von Gebäudebestandteilen
  • Gewächs- und Gartenhäuser

TOP-Ergänzungen

  • Wohngebäude-Schutzbrief
  • Photovoltaik-Zusatzbaustein
  • Weitere Elementargefahren
  • Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit

TOP-Preisvorteile

  • Bis zu 40 % Neubaunachlass
  • Hoher Schadenfreiheitsrabatt
  • 20 % Nachlass bei Selbstbeteiligung
  • Treue-, Dauer- und Bündelnachlässe

ImmoGuard schützt Sie, wenn

  • Ihr Haus nach einem Brand wieder aufgebaut
  • werden muss.
  • durch einen Blitz die Steuerung Ihrer Heizung beschädigt wird.
  • ein Wasserrohr platzt und das Erdgeschoss unter Wasser setzt.
  • nach einem Sturm das Dach repariert werden muss.
  • Hagelkörner Schäden an Ihren Jalousien oder Markisen anrichten.

Was bedeutet Unterversicherung?

Ist die Versicherungssumme niedriger als der tatsächliche Wert des Hauses, liegt eine Unterversicherung vor. Im Falle eines Schadens wird die Entschädigung dann prozentual gekürzt.
Wenn der ortsübliche Neuwert Ihrer Immobilie zum Beispiel 200.000 EUR beträgt, Ihre Versicherungssumme aber nur 150.000 EUR, besteht eine Unterversicherung von 25 %. Entsteht nun durch ein Feuer ein Schaden von 40.000 EUR, können nur 30.000 EUR erstattet werden.
Haben Sie jedoch bei Vertragsabschluss die Versicherungssumme richtig ermittelt und die Gleitende Neuwertversicherung gewählt, vermeiden Sie solche Abzüge.
Denn dann verzichten wir auf den Einwand der Unterversicherung und zahlen in dem Beispiel die vollen 40.000 EUR an Sie.





Vor- & Nachname

Ihre E-Mail-Adresse

Telefonnummer

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie den Code ein:
captcha