Restkostenversicherung als Soldat

Während der aktiven Dienstzei muss sich ein Soldat auf Zeit keine Gedanken um eine Krankenversicherung machen, da er in den Genuss der Heilfürsorge kommt. Sobald das Dienszeitende naht, sollte sich aber jeder Soldat Gedanken um die Zeit während der Übergangsgebührnisse machen. Je nach dem, welcher Tätigkeit, Ausbildung, Fortbildung der Soldat nachgeht, entsteht ein anderer Bedarf an eine Krankenversicherung. Während der Übergangsgebührnisse erhält der ausgeschiedene Soldat uf Zeit einen Beihilfeanspruch in Höhe von 70%. Beihilfe bedeutet, dass die Bundesbeihilfe entstehende Krankheitskosten in Höhe von 70% übernimmt (es kann in verschiedenen Bereichen zu Kürzungen kommen).

Damit der Soldat einen gesetzlich vorgeschriebenen, 100%igen Krankenversicherungsschutz nachweisen kann, bedarf es dem Abschluss einer ergänzenden Krankenversicherung. Da bei der Krankenversicherung für Soldaten nicht 100%, sondern nur 30% der Kosten versichert werden, wird diese Art der Krankenversicherung auch Restkostenversicherung genannt. Bei Abschluss einer solchen Restkosten Krankenversicherung hat der Soldat von diesem Zeitpunkt an zwei Ansprechpartner, wenn es um die Erstattung von Krankheitskosten geht: Die Beihilfestelle und die jeweilige private Krankenversicherung.
Beihilfe_Restkosten

Bundesbeihilfe und Restkostenversicherung

Soldaten die sich in der Zeit der Übergangsgebührnisse befinden und eine private Restkosten Krankenversicherung abgeschlossen haben, können hier die Kontaktdaten der Beihilfestellen für Soldaten einsehen.

 

Ausscheidenden Soldaten bieten sich mehrere Möglichkeiten, wie sie eine Restkostenversicherung abschließen können:

  • Wer ergänzend zu seiner Pflegepflichtversicherung eine Anwartschaftsversicherung abgeschlossen hat, kann diese aktivieren
  • Wer zwar eine Anwartschaftsversicherung abgeschlossen hat aber das Unternehmen wechseln möchte, kann dies auch tun, wenn der Gesundheitszustand einwandfrei ist
  • Wenn zuvor keine Anwartschaft bestanden hat ist der Abschluss nur bei einem einwandfreien Gesundheitszustand möglich

Angebot zur Restkostenversicherung

Ausscheidende Soldaten erhalten bei der Continentale Versicherung kostenfrei persönliche Angebotsunterlagen zu ihrer privaten Restkostenversicherung. Nachfolgender Button öffnet das Anfrageformular:

Vorschlag zur Restkostenversicherung anfordern